HTC: Neues Flaggschiff soll im Juli vorgestellt werden

Der taiwanesische Smartphone-Hersteller HTC hat in den letzten Jahren nicht die besten Zeiten erlebt. Das Unternehmen hat viel Geld verloren, und ihm scheinen die Ideen auszugehen. Doch nun kündigt sich das neue Flaggschiff an.

Vor einigen Wochen hat das Unternehmen seine Finanzergebnisse für den Monat April veröffentlicht. Wieder einmal gibt es nichts zu feiern, leider. Die jüngsten Daten bestätigen in der Tat die Tatsache, dass der taiwanesische Hersteller weiterhin in einer tiefen Krise steckt.

Jüngsten Berichten zufolge wird HTC nach einer langen Auszeit wieder zum Flaggschiff-Smartphone-Markt zurückkehren. Und das wird auch Zeit, seit dem letzten Flaggschiff sind nun schon 2 Jahre vergangen.

Medienquellen zufolge wird das erste 5G-Mobiltelefon von HTC im Juli 2020 vorgestellt werden. Dieses Smartphone wird zuerst in seinem Heimatland Taiwan erscheinen. Und wenn es dort ein Erfolg ist, dann soll das Modell in weiteren Ländern veröffentlicht werden.

Bislang liegen jedoch nicht viele Informationen über dieses Smartphone vor. Dennoch gibt es wilde Spekulationen, dass dieses Gerät mit einem Qualcomm Snapdragon 865 5G SoC ausgeliefert wird. Alles andere wäre auch eines Flaggschiffes nicht würdig. Weitere Details zu dem Modell gibt es leider noch nicht.

Wollen wir hoffen, dass das HTC Flaggschiff dann wieder ein Erfolg werden wird und HTC an alte Zeiten anknüpfen kann. Immerhin haben sie das allererste Android Smartphone gebaut.

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

Leave a Reply