Huawei EMUI 13 zeigt sich in ersten Videos

Huawei Logo
Quelle: Huawei

Huawei hatte vor kurzem doch etwas überraschend EMUI 13 für seine Modelle angekündigt. EMUI 13 von Huawei wird weltweit verfügbar sein und mit mehr erweiterten Funktionen als EMUI 12 kommen. Doch wann genau es soweit sein wird, wurde immer noch nicht verraten.

Mehr zu Huawei:

Das neue Update wird auf Android 12 basieren, aber die Google Dienste werden weiterhin fehlen. Bei der neuen Version wird der Startbildschirm noch weiter angepasst werden können, mit praktischen Service-Widget-Stapeln und -Kombinationen, größenveränderbaren intelligenten Ordnern und einem intelligenten Startbildschirm-Layout.

Mehr Geräte können über Super Device verbunden werden, so dass das Gerät mit größerer Flexibilität als je zuvor in einen Hub für die Zusammenarbeit verwandelt werden kann. Der Sicherheitsstatus des Geräts und die Privatsphäre und Sicherheit können noch einfacher verwaltet werden.

Nachfolgend gibt es 2 Videos, die die neuen Widgets und die Benutzeroberfläche von EMUI 13 zeigen:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Quelle(n):
Huawei Update

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.