Huawei Mate 40-Reihe: Internationaler Start erst 2021

Huawei bekommt die Folgen der Sanktionen nun immer mehr zu spüren. Und davon könnte auch der Start der Huawei Mate 40-Reihe betroffen sein.

In China sollen die neuen Flaggschiffe im Oktober vorgestellt werden. Doch der Start im Rest der Welt soll wohl nicht mehr in diesem Jahr erfolgen, wie Evan Blass @evleaks nun mal so in den Raum wirft.

Offiziell bestätigt ist dies noch nicht, doch da könnte was dran sein. Denn der internationale Markt scheint für Huawei nicht mehr die oberste Priorität zu haben. Vielmehr will und muss man seine Position in China stärken und aufrecht erhalten.

Denn dort sind die Verkaufszahlen weiterhin sehr hoch, anders als z.B. bei uns in Europa. Und daher ist es dann auch verständlich, wenn man zuerst den heimischen Markt mit so vielen wie möglichen Geräten versorgt, bevor man international noch ein wenig verkauft.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.