Huawei P40 Pro: Vierfach gekrümmtes Display ohne „Notch“ und 52 MP Kamera?

Während wir in den letzten Tagen eine Flut von Gerüchten zur Samsung Galaxy S20-Reihe hatten dürfen wir nicht vergessen, dass es auch die Huawei P40-Reihe als neue Flaggschiffe geben wird.

Erneut gibt es frische Infos zum kommenden Huawei P40 Pro. Nachdem bereits vermutet wird, dass es auch eine Keramik-Version geben wird, haben wir nun wieder frische Informationen zum Design und der Kamera des Flaggschiffes.

Das Huawei P40 Pro wird keine „Notch“ mehr für die Frontkamera und Sensoren haben. Stattdessen soll es ein „Punch Hole“ geben. Außerdem soll das Display an den Seiten stärker gekrümmt sein als noch beim Huawei P30 Pro, und dieses mal auch oben und unten.

Was die Kameras betrifft, so soll auf der Rückseite ein 52 MP 1/1,3″ großer Sensor verbaut sein. Dank Quad-Bayer-Filter sollen 13 MP Fotos mit einer Pixelgröße von 0,96μm aufgenommen werden.

Das ist jedoch nur ein Gerücht und steht im Gegensatz zu früheren Berichten, wonach eine 64 MP Kamera im Huawei P40 Pro verbaut sein soll.

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10
Leave a Reply