Huawei P50 4G mit HarmonyOS bei der TENAA aufgetaucht

Berichten zufolge wird die Huawei P50-Serie am 29. Juli offiziell vorgestellt werden. Nach aktuellen Informationen ist die aktuelle 4G-Version nun bei der TENAA vorstellig geworden. In der Datenbank der chinesischen Zulassungsbehörde lautet die Modellnummer des Geräts JAD-AL50.

Die Huawei P50-Reihe wird als 4G-Modell erscheinen, und zwar mit dem Snapdragon 888. Ferner wird HarmonyOS als Betriebssystem zum Einsatz kommen. Der TENAA-Eintrag zeigt auch, dass das Modell die Standards TD-LTE/LTE FDD/WCDMA/cdma2000/CDMA 1X/GSM unterstützen wird. Allerdings unterstützt es keine 5G-Netze.

Yu Chengdong von Huawei hat bereits angedeutet, dass die Huawei P50-Serie das Fotografieren mit dem Smartphone auf ein neues Niveau heben wird. Dafür sollen die neuen Flaggschiffe auf ein Ultra-High-Pixel-Kamera-System setzen.

„Egal wie schwierig es ist, die Entschlossenheit von Huawei, den globalen Verbrauchern ein besseres Benutzererlebnis und bessere Produkte zu bieten, wird sich nicht ändern. Wir hoffen, das HarmonyOS-Ökosystem mit mehr Partnern und Entwicklern zum Blühen zu bringen. Unser Ziel ist es, den globalen Verbrauchern ein besseres Erlebnis, bessere Produkte und bessere Dienstleistungen zu bieten“.

Yu Chengdong

Nach den bisherigen Spekulationen könnte die Huawei P50-Serie das P50, P50 Pro und P50 Pro+ umfassen. Es gibt vier Kameras auf der Rückseite. man setzt auf ein „3+1“-Kamera-Layout. Das Design beinhaltet 3 Kameras oben und 1 Kamera darunter. Darüber hinaus wird der neueste 1/1,18 Zoll Super-Out-Sensor von Sony für die Hauptkamera verwendet werden.

Quelle(n):
ITHome

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.