Huawei verteilt Mini-Patch für Corona-Warn-App

In den letzten Tagen gab es auf vielen Smartphones von Huawei und auch Honor ein klitzekleines Update. Mit nur 8,77 kB Größe geht es wohl auch nicht mehr kleiner.

Auch auf meinem Honor View 20 gab es vor ein paar Tagen diese kleine Update. Laut Changelog wurden nur ein paar Systemparameter angepasst. Klingt erstmal seltsam, daher gab es auch viele Gerüchte, wofür die Aktualisierung sein soll.

Aber es hat nichts mit Android 11 oder HarmonyOS zu tun, der Patch sorgt einzig und allein dafür, dass die Corona-Warn-App korrekt im Hintergrund laufen kann.

Huawei und Honor sind ja bekannt dafür, teilweise ein doch recht rigides Akku-Management zu besitzen. Und dies konnte dazu führen, dass die App im Hintergrund ausgeknipst wurde und so keine korrekten Daten liefern konnte.

Der Patch soll jetzt aber die Probleme beseitigt haben. Dies gilt jedoch nur für die Smartphone-Modelle der beiden Hersteller, die noch mit den Google-Diensten laufen. Alle neueren Geräte können noch immer nicht die Corona-Warn-App nutzen.

Quelle(n):
Huawei Blog

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.