LineageOS 18.1 basierend auf Android 11 ist endlich da

Endlich, endlich ist LineageOS 18.1 basierend auf Android 11 da. Viel zu lange mussten die Freunde der Custom ROM darauf warten. Doch nun steht LineageOS 18.1 für knapp 60 Geräte zum Download zur Verfügung.

LineageOS hat Anfang des Jahres die Unterstützung für Android 9 Pie gestrichen, und um den Verlust auszugleichen, hat das Open-Source-Projekt gerade Version 18.1 auf Basis von Android 11 veröffentlicht. Es kommt mit offizieller Unterstützung für etwa 60 Telefone und Tablets.

Warum heißt es aber LineageOS 18.1 und nicht LineageOS 18? Ganz einfach, die nun veröffentlichte Version basiert bereits auf ziemlich bedeutenden Änderungen und dem Dezember 2020-Patch, weshalb man sich dazu entschloss, eine höhere Minor-Version zu erstellen.

LineageOS hat alle Funktionen, die wir an Android 11 lieben, auf sein ROM portiert und gibt Zugriff auf Dinge wie die überarbeiteten Benachrichtigungskanäle und Sprechblasen, neue Medienkontrollen, besseren Schutz der Privatsphäre, die neuesten Emoji und vieles mehr.

Außerdem gibt es einige LineageOS-spezifische Neuerungen, wie Verbesserungen für den Recorder und die Musik-Apps, einen neuen Kalender, die Open-Source-Backup-Lösung von SeedValut und den Dark Mode für alle LineageOS-Apps.

Im Gegensatz zu dem auf Android 10 basierenden LineageOS 17.1, das von Anfang an nur eine Handvoll Telefone unterstützte (aufgrund signifikanter Änderungen, die Google am Betriebssystem vornahm), sieht es bei Android 11 besser aus. Es gibt Unterstützung für etwa 60 Geräte, darunter die meisten der Pixel-Reihe, einige verbleibende Nexus-Geräte, ein paar OnePlus-Handys usw..

LineageOS 18.1 Changelog

  • Security patches from April 2020 to March 2021 have been merged to LineageOS 15.1 through 18.1.
    • 18.1 builds are currently based on the android-11.0.0_r32 tag, which is the Pixel series unified tag.
  • Wi-Fi display is available for newer Qualcomm devices, on a device-by-device basis.
  • WebView has been updated to Chromium 89.0.4389.105.
  • Our Recorder app has been vastly improved in more ways than can be counted, go leave yourself a voice-memo so you don’t forget that great idea!
    • Screen recording has been moved to a QS tile to match AOSP’s behavior.
    • The user interface has been revamped and there’s also now a UI for easily viewing, managing, and sharing your voice notes.
    • It’s now possible to choose the quality of your audio recordings to save space.
    • It’s now possible to pause and resume recordings.
  • The FOSS Etar app has been forked, improved, and shipped in place of the stagnant and largely unmaintained AOSP calendar.
  • The Calyx institute’s FOSS Seedvault application has been included as a built-in backup solution.
    • To use it, navigate to Settings -> System -> Backup, and “Change backup provider” to Seedvault. You can then click “Seedvault Backup” to configure, schedule, and encrypt backups!
    • Backups created with Seedvault can be uploaded on your Nextcloud instance, an external USB drive or kept on your local storage.
  • There is now an option on non-A/B devices to update the recovery image alongside the OS, just as the stock OS would!
    • To use this, either enable the option during the initial device setup or navigate to Settings -> System -> (Show More) Updater -> Three Dot Menu in the top right -> and check “Update recovery alongside OS”.
  • Our music app, Eleven now has a more up-to-date UI and integrates nicely with all the new android features for music players such as seeking from the notification.
  • All LineageOS apps now have support for dark mode.
  • (17.1 too) Our recovery now has a new, colorful, and fun UI that is much more accessible.
  • (17.1 too) The firewall can block all connections now by making apps think that the device is in airplane mode.
  • (17.1 too) We’ve introduced a new expandable volume dialog UI that allows you to control multiple volume streams more easily.
  • (17.1 too) The partial screenshot feature has been improved with a new UI that’s easier to use. On 18.1 it also integrates nicely with the new Android’s “instant screenshot”. Long press the screenshot button in the power menu and give it a try!
  • (17.1 too) Trebuchet now supports icon packs.
  • (17.1 too) ADB root was reworked to ensure compatibility with other 3rd party root solutions.

Quelle(n):
LineageOS

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.