OnePlus 9-Serie & Leica? Vergiss es!

Vor etwa einem Monat gab es Berichte, dass OnePlus mit dem deutschen Kamera-Spezialisten Leica an den Kameras für die OnePlus 9-Serie arbeitet. Jetzt heißt es allerdings, dass die Info falsch ist.

OnePlus hat gesagt, dass es in die Verbesserung der Kameras seiner kommenden Smartphone viel investieren will. Allerdings wurden vom CEO Pete Lau keine konkreten Details genannt, aber das Gerücht über die Zusammenarbeit mit Leica ist möglicherweise nicht wahr.

Max Jambor hat getwittert, dass die Info über eine OnePlus-Partnerschaft mit Leica für die OnePlus 9-Serie falsch ist. Der Leaker, der dies ursprünglich behauptet hat sagt jedoch, dass es wahr ist.

Es gibt keine konkreten Beweise dafür, dass das OnePlus 9-Reihe mit Leica-Technologie ausgestattet sein wird oder nicht. Sicherlich ist eine Partnerschaft mit einer Kamera-Firma keine Notwendigkeit, um die beste Kamera auf dem Markt zu haben. Kann aber von Vorteil sein.

Unabhängig davon, was nun wahr sein wird dürfte es spannend sein zu sehen, ob die OnePlus 9-Serie in Bezug auf die Kamera mit anderen Telefonen mithalten kann oder nicht.

Die OnePlus-Flaggschiffe sollen noch in diesem Quartal auf den Markt kommen, vermutlich im März. Das OnePlus 9 und das OnePlus 9 Pro sollen mit Qualcomms Snapdragon 888-Chipsatz ausgestattet sein, während das dritte Modell, das Gerüchten zufolge als OnePlus 9 Lite erscheinen soll, den Snapdragon 865-Prozessor vom letzten Jahr verbaut haben haben soll.

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.