Oppo kündigt Android 13/ ColorOS 13 Update-Zeitplan für das erste Quartal 2023 an

Oppo ColorOS 13 Aquamorphic Design
Quelle: Oppo

Oppo hat nun bekannt gegeben, wer im ersten Quartal 2023 mit dem ColorOS 13 Update basierend auf Android 13 rechnen kann. Ab dem 12. Januar sollen die Aktualisierungen ausgerollt werden.

Sechs Smartphone-Modelle werden in der ersten Charge dabei sein. Dazu gehören das Oppo Find X2 Pro, Find X2, Find X2 Pro Lamborghini Edition, Find X2 League of Legends Edition, Oppo Ace2, und Oppo Ace2 EVA Limited Edition. Am 13. Januar 2023 soll das Update dann für das Oppo K10x 5G und Oppo K10 Pro 5G ausgerollt werden. Der letzte Rollout des Monats findet am 31. Januar statt, wenn das Oppo Pad und die Oppo Pad Artist Limited Edition das Update erhalten.

Oppo wird ab dem 11. Januar ColorOS 13 Beta-Tests für Reno7 5G, Reno7 New Year Edition, Oppo K9s und Oppo K10 Vitality Edition durchführen. Die Roadmap gilt allerdings nur für China.

Mehr zu Oppo:

Hierzulande dürften wir dann also noch ein wenig länger auf Android 13 bei den genannten Modellen warten. Jedoch ist Oppo recht fleißig, was hoffen lässt, dass das Warten nicht allzu lange sein dürfte.

Quelle(n):
91mobiles

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert