Samsung löscht alle Hinweise auf das Galaxy S21 FE

Samsung Galaxy S21 FE Header
Quelle: AndroidHeadlines

Anfang der Woche wurde darüber berichtet, dass Samsung das Galaxy S21 FE offenbar endgültig abgesagt hat. Ursprünglich sollte das Smartphone im August auf den Markt kommen, aber dann wurde ein Release irgendwann im Oktober vermutet. Doch nun scheint das Ende für das Modell offiziell besiegelt worden zu sein, denn Samsung vernichtet derzeit alle Hinweise auf die Existenz des Geräts.

Die Gründe für das endgültige KO für das Samsung Galaxy S21 FE sollen an der noch immer anhaltenden Chipknappheit liegen und zweitens auch zu den extrem guten Verkäufen des Samsung Galaxy Z Flip 3. Da sah sich Samsung nun gezwungen, endgültig die Reißleine zu ziehen.

Jetzt hat SamMobile herausgefunden, dass Samsung die Support-Seiten für das Galaxy S21 FE gelöscht hat. Den Informationen zufolge hat Samsung damit begonnen, die Support-Seiten von allen seinen offiziellen Websites in Ländern wie Hongkong, Singapur, Südafrika usw. zu löschen.

Dies dürfte wohl nun das letzte Indiz dafür sein, dass Samsung das Gerät tatsächlich begraben hat. Die weltweite Vorlaufzeit für Chips hat mit 21 Wochen einen neuen Rekordwert erreicht. Es ist also nicht verwunderlich, dass die Lieferengpässe den weltgrößten Smartphone-Hersteller dazu veranlasst haben, dass Gerät endgültig zu canceln.

Quelle(n):
SamMobile

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.