Sicher: Samsung Galaxy Z Fold 3 wird keinen Exynos-Prozessor verwenden

Nun ist klar, mit welchem Prozessor das kommende faltbare Samsung-Smartphone ausgestattet sein wird

Samsung hat mit dem Exynos 2100 Prozessor enorme Verbesserungen vorgenommen. Im Gegensatz zum Exynos 990 überhitzt der neue Flaggschiff-Exynos-Chipsatz nicht und drosselt nicht. Auch die Energieeffizienz hat sich stark verbessert. Allerdings wird der Exynos 2100 nicht in Samsung Galaxy Z Fold 3 zum Einsatz kommen.

Laut Ice Universe wird das Galaxy Z Fold 3 mit dem Snapdragon 888 Prozessor ausgestattet sein. Trotz der Verbesserungen, die Samsung mit seinem hauseigenen Chipsatz gemacht hat, bleibt der Exynos 2100 einen Schritt hinter dem Snapdragon 888 zurück, vor allem in Bezug auf die GPU-Leistung und die Stromeffizienz. Dies könnte der Grund sein, warum das Samsung Galaxy Z Fold 3 den Snapdragon 888 anstelle des Exynos 2100 verwenden wird. Es bedeutet auch, dass das Smartphone nicht mit einem Exynos-Chipsatz mit AMD Mobile Radeon-Grafik erscheinen wird. Entsprechende Gerüchte machten ja die Runde.

Das Samsung Galaxy Z Fold 3 wird erstmals eine offizielle IP-Zertifizierung für Staub- und Wasserbeständigkeit haben. Das Gerät soll dank des dickeren Ultra Thin Glass (UTG)-Schutzes und eines Digitizers mit dem S Pen kompatibel sein.

Das Gerät soll ein etwas kleineres Cover-Display haben, dafür aber eine höhere Bildwiederholrate. Ein 4.400 mAh-Akku, ebenfalls kleiner, wird das kommende faltbare Telefon mit Strom versorgen. Dies deutet darauf hin, dass das Samsung Galaxy Z Fold 3 kleiner und leichter werden wird.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.