Samsung Galaxy Z Fold 3: Neuester Leak enthüllt möglicherweise enttäuschendes Display-Downgrade

Das kommende Samsung-Foldable könnte mit einem 5,4 Zoll Cover-Display erscheinen

Samsung’s nächstes faltbares Flaggschiff könnte ein überraschend kleines Cover-Display haben, wenn man einem neuen Leak Glauben schenken darf. Demnach wird das Samsung Galaxy Z Fold 3 mit einem 7,7″ Innendisplay und einem 5,4″ Cover-Display ausgestattet sein.

Das wäre eine kleine Enttäuschung, im wahrsten Sinne des Wortes. Denn im Vergleich zum Galaxy Z Fold 2 mit seinem 6,23″ Cover-Display soll dessen Nachfolger ein deutlich kleineres 5,4″ Cover-Display bekommen. Dafür soll es aber das gleiche Seitenverhältnis von 25:9 und eine Auflösung von 2.260 x 816 Pixeln bieten.

Über die Bildwiederholrate des Panels gibt es derzeit noch keine Informationen, aber wenn man früheren Leaks glauben kann, dann sollen beide Displays des Samsung Galaxy Z Fold 3 wahrscheinlich eine Bildwiederholrate von 120 Hz bieten.

Es wird erwartet, dass Samsung das Galaxy Z Fold 3 auf einem Unpacked-Event im dritten Quartal 2021 vorgestellt werden wird. Wahrscheinlich soll im Inneren der Qualcomm Snapdragon 888 werkeln. Ob es auch eine Exynos-Variante geben wird, ist derzeit noch unbekannt.

Gerüchten zufolge soll das nächste Foldable auch die S Pen-Unterstützung bieten, ähnlich wie beim Samsung Galaxy S21 Ultra.

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger könnte das Samsung Galaxy Z Fold 3 aber auf starke Konkurrenz stoßen. Denn das kürzlich vorgestellte Mi MIX Fold von Xiaomi dürfte Samsung das Leben bei den Fodables deutlich schwerer machen. Und auch Oppo und Vivo werden wahrscheinlich noch in diesem Jahr ihre ersten faltbaren Telefone vorstellen. Da muss Samsung also ordentlich vorlegen, damit die Verkaufszahlen stimmen.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.