Xiaomi Mi 11 Pro auf neuem Renderbild zu sehen, 108 MP-Kamera gestrichen

Es gibt frisches Bildmaterial zum kommenden Xiaomi Mi 11 Pro. Das Gerät soll ja frühestens ab Mitte Februar vorgestellt werden. Ein neues Renderbild soll nun das Design des kommenden Flaggschiffes zeigen.

Das Xiaomi Mi 11 ist inzwischen offiziell und alle Aufmerksamkeit richtet sich nun auf das Xiaomi Mi 11 Pro. Normalerweise wurden beide Modelle auf dem gleichen Launch-Event vorgestellt, doch dieses mal eben nicht.

Während das Design des Xiaomi Mi 11 ziemlich cool ist, gibt es bei den technischen Spezifikationen dennoch Verbesserungspotenzial. Und diese Verbesserungen werden vom Pro-Modell erwartet.

Laut einem neuen Renderbild, welches heute im Internet aufgetaucht ist, ist die Vorderseite des Xiaomi Mi 11 Pro genau gleich wie beim nicht-Pro Modell. Die Displayränder scheinen gleich zu sein, auch die Position der Frontkamera und auch das gebogene Display.

Das bedeutet, dass in Bezug auf das Design der größte Unterschied zwischen beiden Smartphones auf der Rückseite liegt. Die Kameras werden sich gleichmäßig in zwei Reihen anordnen und der LED-Blitz wird sich auf der rechten Seite befinden. Es scheint, dass das Xiaomi Mi 11 Pro ein horizontales Matrix-Design verwenden wird.

Verzichtet das Xiaomi Mi 11 Pro auf die 108 MP-Kamera?

Derweil gibt es nun wohl auch Hinweise darauf, dass das Xiaomi Mi 11 Pro auf die 108 MP-Kamera verzichten wird. Stattdessen soll ein neuer 50 MP Sony-Sensor verbaut sein.

Gerüchte deuten darauf hin, dass der noch unangekündigte Sony IMX782-Sensor auf der Rückseite verbaut sein soll. Dieser soll auch in der Huawei P50-Reihe zum Einsatz kommen.

Scheint eine weise Entscheidung zu sein, denn der 108 MP-Sensor war ja nun wirklich nicht das Gelbe vom Ei und hatte doch immer wieder auch für schlechtere Ergebnisse gesorgt als manch anderer Sensor mit deutlich weniger Megapixeln. Dies war der beste Beweis dafür, dass mehr Megapixel nicht automatisch bessere Bilder bedeuten.

Quelle(n):
GizChina (2)

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.