Black Panther: Wakanda Forever – Emotionaler Teaser zeigt, wie es weitergeht

Black Panther: Wakanda Forever
Quelle: Marvel Studios

Was ein emotionaler Teaser! Black Panther: Wakanda Forever wird leider die traurige Geschichte rund um den Black Panther weiter erzählen. Dessen Hauptdarsteller Chadwick Boseman verstarb ja völlig unerwartet 2020 an Krebs.

Marvel versucht in Black Panther: Wakanda Forever den Spagat, den verstorbenen Hauptdarsteller zu ehren und dennoch zu erzählen, wie es nun weitergeht. In seiner Fußstapfen werden nun Nakia (Lupita Nyong’o) und auch T’Challas Schwester Shuri (Letitia Wright) treten.

Als Antagonist in dem neuen Black Panther-Abenteuer ist Namor (Tenoch Huerta) im Film dabei. Wie und warum der mutierte Sohn eines menschlichen Kapitäns und einer Prinzessin des mythischen Unterwasserkönigreichs Atlantis mit Wakanda aneinandergerät, ist noch nicht genau bekannt, der Teaser zeigt aber bereits viele Wasseraufnahmen.

Black Panther: Wakanda Forver soll am 9. November 2022 hierzulande ins Kino kommen, in den USA startet der Film am 11. November 2022.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.