Samsung Galaxy S23 Ultra: Hexa2Pixel-Technologie und neue 200 MP-Sensor erwartet

Samsung Galaxy S23 Ultra Bronze Render
Quelle: HoiINDI

Immer wieder kann man was zum kommenden Samsung Galaxy S23 Ultra lesen. Bis zum Release dürfte es aber wohl noch ein halbes Jahr dauern. Doch Samsung ist natürlich schon voll damit beschäftig, die Technik zu finalisieren.

Mehr zum Samsung Galaxy S23 Ultra:

Angeblich soll das Samsung Galaxy S23 Ultra nun ja doch auf einen 200 MP-Sensor setzen. Diesen hat Samsung allerdings noch nicht präsentiert. Möglicherweise soll es sich dann um den ISOCELL HP5 handeln, wie man nun lesen kann. 

Ferner wird Samsung wohl auf eine neue Technik setzen, die sich Hexa2pixel nennen soll. Ein entsprechendes Patent wurde nun bei der EUIPO, dem European Union Intellectual Property Office, entdeckt. Was sich allerdings dahinter verbirgt und was es kann, ist derzeit noch nicht bekannt.

Wahrscheinlich handelt es sich dabei um eine neue Pixelbinning-Technologie, die Tetrapixel- und eine Nonapixel-Technik sind ja von Samsung bereits bekannt. Vielleicht ist Hexa2pixel dann die neueste Version dieser Technik. Lassen wir uns mal überraschen.

Quelle(n):
TM View

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.