HTC verzeichnet im Juni 2020 einen Umsatzsprung dank des Desire 20 Pro

HTC Logo

HTC verzeichnet im Juni 2020 einen Umsatzsprung dank des Desire 20 Pro. Endlich mal wieder halbwegs positive Nachrichten über den Hersteller aus Taiwan.

Der taiwanesische Mobiltelefonhersteller HTC hat in den vergangenen zwei Jahren eine Abwärtsspirale ohne gleichen erlebt. Neben eines drastischen Verlustes von Marktanteilen gab es auch eine deutliche Verringerung der Anzahl der Modelle.

Der Monat Juni 2020 scheint jedoch ein guter Monat für das Unternehmen zu sein, da es aufgrund des Mitte Juni erschienenen Desire 20 Pro ein beträchtliches Umsatzwachstum zu verzeichnen war.

HTC mit deutlichem Umsatzplus im Juni 2020

Die Einnahmen von HTC stiegen im vergangenen Monat um 63,5 Prozent und erreichten 649 Millionen NT$. Das sind knapp 250 Millionen NT$ mehr als die Einnahmen im Mai. Dies ist der höchste in diesem Jahr verzeichnete Umsatz des Unternehmens.

Es wird erwartet, dass die Einnahmen von HTC auch in den nächsten Monaten hoch bleiben werden, da das neue HTC U20 5G vom 1. bis 31. Juli im Vorverkauf ist und im August verkauft werden soll. Das Telefon, das erste 5G-Telefon der Marke.

Endlich also mal wieder gute Nachrichten von HTC!

Quelle(n):
MyDrivers

Newsletter Update

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.