OnePlus Fold: Renderbild soll Design zeigen

OnePlus Fold Konzept
Quelle: Twitter

OnePlus wird sein erstes faltbares Smartphone noch in diesem Jahr vorstellen. Auf Twitter wurde nun ein neuer Leak geteilt, der ein Renderbild zum faltbaren OnePlus zeigt.

Der Twitter-Nutzer Eyüp Can Yilmaz (@eypcnnx) hat eine Konzept­zeich­nung des OnePlus Fold nach­bear­beitet und daraus ein Renderbild erstellt. Auffällig ist die große Kamera auf der Rückseite des Foldables.

Angeblich soll das Telefon sehr leicht sein und einen großen Bildschirm haben. Ferner soll das OnePlus Fold auch mit einer Periskop-Linse ausgestattet sein. Oppo soll wohl sehr aktiv an der Verwirklichung des Gerätes mitarbeiten.

Nach dem neuesten Leak wird das Foldable mit einem LTPO AMOLED-Panel mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz erscheinen. Es wird ein Triple-Kamera-Setup erwartet mit einer 50 MP-Hauptkamera mit Sony IMX890-Sensor, einer Ultraweitwinkel-Kamera und einer Periskop-Kamera. Auf der Vorderseite soll eine 32 MP Kamera mit OmniVision-Objektiv verbaut sein. Dazu gibt es MariSilicon X + HASSELBLAD-Branding.

Laut Leak soll das OnePlus Fold auch einen recht großen 4.800 mAh Akku bekommen.

Quelle(n):
teltarif.de

Mehr zu OnePlus:

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert