Samsung Galaxy S11 zertifiziert: Der Akku wird wieder eine Enttäuschung

Samsung Galaxy S11 Render

Das Samsung Galaxy S11 wurde nun bereits zertifiziert. Die Größe des Akkus ist bekannt, und wird wieder eine herbe Enttäuschung.

Die SafetyKorea-Website hat gerade eine Zertifizierung für einen Akku mit der Modellnummer EB-BG980ABY veröffentlicht. Dieser soll für ein Samsung-Smartphone mit der Modellnummer SM-G980 vorgesehen sein.

Dabei handelt es sich um das kommende Samsung Galaxy S11e. Auf dem Foto ist zu sehen, dass der Akku mit 14,36 Wh und 3,85V betrieben wird, rechnerisch ergibt sich eine Kapazität von 3.730 mAh.

Das Samsung Galaxy S10e hat einen 3.100 mAh Akku verbaut. Daher wird der neue Akku eine massive Verbesserung von mehr als 20 Prozent bringen. Dennoch sind heutzutage Akkus mit 4.000 mAh bereits Standard.

Einige Gerüchte deuten darauf hin, dass die neuen Flaggschiffe der Samsung Galaxy S11-Reihe mit einem 90 Hz-Display und 5G-Modem erscheinen sollen. Daher dürfte also auch der Stromverbrauch höher sein, dafür dürfte dann ein größerer Akku notwendig sein.

Samsung Galaxy S11 Akku

Alles zum Samsung Galaxy S11

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 19345 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

2 Kommentare

    • Der Akku wird eine Enttäuschung! Egal ob S11, S11e oder S11+, denn wenn da wirklich 5G und ein 90 Hz-Display verbaut sein werden, dann kommste mit einem Akku mit nicht einmal 4.000 mAh nicht mal über den Tag! Und glaub niht, dass Samsung beim S11 oder S11+ 5.000 oder gar 6.000 mAh Akkus verbauen wird. Wenn bei den beiden Geräten nicht deutlich mehr als 4.500 mAh drin sind, dann kommste da nicht weit mit

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*