Samsung Galaxy S22 Ultra mit Exynos 2200 im Geekbench gesichtet

Samsung Galaxy S22 Ultra
Quelle: FPT

Im Februar nächsten Jahres soll die Samsung Galaxy S22-Serie vorgestellt werden. Es wird spekuliert, dass das S22, S22 Pro+ und S22 Ultra mit dem Snapdragon 8 Gen1 (auch bekannt als Snapdragon 898) und Exynos 2200-Chipsätzen in verschiedenen Märkten erhältlich sein werden. Kürzlich wurden das S22 und das S22+ mit dem Snapdragon-Chip auf der Benchmarking-Website Geekbench gesichtet. Jetzt ist die Exynos 2200-Ausgabe des S22 Ultra bei Geekbench aufgetauch.

Bei Geekbench ist ein Samsung-Handy mit der Bezeichnung SM-S908B aufgetaucht. Die Auflistung zeigt, dass das Gerät von einem s5e9925-Chip angetrieben wird, bei dem es sich offenbar um den kommenden Exynos 2200-Chipsatz handelt. Berichten zufolge wird der Chipsatz eine AMD-GPU enthalten.

Samsung Galaxy S22 Ultra SM-S908B Geekbench
Quelle: Geekbench

Der Chip hat vier CPU-Kerne, die mit 1,73 GHz laufen, drei CPU-Kerne, die mit 2,52 GHz arbeiten, und einen CPU-Kern, der mit 2,52 GHz taktet. Unterstützt wird der SoC von 8 GB RAM. Das Gerät läuft mit dem neuesten Android 12, das wahrscheinlich von der brandneuen One UI 4.0 begleitet wird. 691 bzw. 3167 Punkte erzielte es in den Single-Core- und Multi-Core-Tests.

Die erreichten Werte dürften noch lange nicht dem entsprechen, was das Samsung Galaxy S22 Ultra final leisten kann. Dennoch bestätigt es ein Gerücht der vergangenen Tage, dass es nun doch eine Exynos 2200-Version geben wird, wenn wohl auch nur in Europa.

Quelle(n):
MySmartPrice

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.