Ganz bitter für Huawei: Vodafone und Telekom nehmen Mate 30-Reihe nicht ins Programm

Huawei Mate 30 Pro

Ein weiterer schwerer Schlag gegen Huawei. Und der dürfte richtig weh tun! Denn Vodafone und Telekom gaben bekannt, die Huawei Mate 30-Reihe nicht ins Programm aufzunehmen.

Die beiden größten deutschen Netzbetreiber werden die Huawei Mate 30-Reihe nicht in ihr Programm ausnehmen! Vodafone und auch die Telekom erklärten, erst einla abzuwarten, was passiert. Telefonica hingegen hat noch keine Entscheidung getroffen.

Das bedeutet, dass Interessenten die Geräte im Handel kaufen und gleich zum Start voll bezahlen müssten. Wenn sie denn irgendwann mal im Handel erhältlich sein werden. Dies gilt übrigens nicht nur für die Huawei Mate 30-Reihe, sondern auch für alle zukünftigen Huawei/Honor-Modelle.

„Die Telekom hat sich entschieden, die neuen Huawei-Mate-30-Modelle vorerst nicht in ihr Produktportfolio aufzunehmen“ … „Sollte sich an der aktuellen Situation etwas ändern, werden wir natürlich auch unsere Entscheidung überdenken.“

Dies dürfte für schwere Verkaufseinbrüche bei Huawei sorgen. Verständlich, wenn man die Modelle lieber erst einmal dann nicht in Deutschland verkaufen will.

Werde Mitglied in der Huawei Gruppe auf MeWe | Facebook

Der heutige Tag dürfte ein schwerer Tag für Huawei sein. Vermutlich hat man das bisher beste Android Smartphone präsentiert, nur kaufen kann es erstmal keiner. Jedenfalls außerhalb Chinas nicht.

Quelle(n):
Welt

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 19405 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*