Google Pixel 7 Pro wird auf drei Samsung ISOCELL-Kamerasensoren setzen

Google Pixel 7 und Pixel 7 Pro
Quelle: Google

Vor ein paar Wochen hatte Google die kommende Pixel 7-Reihe auf der II/O 2022 bereits angekündigt. Bis sie erscheinen wird, dauert es aber noch einige Monate. Im Herbst sollen das Pixel 7 und Piel 7 Pro in den Handel kommen.

Mehr zum Google Pixel 7 (Pro):

Laut dem Code, den der Entwickler Kuba Wojciechowski auf GitHub ausgegraben hat, verwenden das Pixel 7 und das Pixel 7 Pro den ISOCELL GN1 50 MP Kamerasensor für die Hauptkamera. Dabei handelt es sich um einen 1,31″ Sensor mit 1,2 µm-Pixeln, Dual-Pixel-Autofokus und 4K-Videoaufnahmen mit 60 Bildern pro Sekunde.

Für die Ultraweitwinkelkamera setzt Google auf den Sony IMX381-Sensor mit einer Auflösung von 12 MP und 1,2 µm großen Pixeln. Bei der Telekamera wird das Pixel 7 Pro auf den ISOCELL GM1-Sensor setzen, der eine Auflösung von 48 MP und eine Größe von 1/2″ hat. Er verfügt über einen Autofokus mit Phasendetektion, 4K-Videoaufnahme und FullHD-Videoaufnahme mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde.

Das Pixel 7 und Pixel 7 Pro scheinen beide auf der Vorderseite auf die 11 MP Selfie-Kamera mit dem ISOCELL 3J1-Sensor zu setzen, dieser bietet Dual-Pixel-Autofokus und 4K-Videoaufzeichnung.

Quelle(n):
Twitter

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.