Redmi K40: Hiermit stellt das Smartphone einen neuen Rekord auf

Redmi wird die neue Redmi K40-Serie nächsten Monat offiziell vorstellen. Und mit dem Gerät will man einen neuen Rekord aufstellen. Mal sehen, ob es gelingen wird.

Heute gab es neue Berichte zu dem Gerät. Und angeblich soll die Redmi K40-Reihe mit einem 2,8 mm kleinen Loch für die Selfie-Kamera erscheinen. Wenn es keine Änderung gibt, dürfte dies das kleinste Loch für eine Kamera auf der Vorderseite eines Smartphones sein.

Ferner soll auch ein OLED-Display mit 120 Hz Bildwiederholrate verbaut sein, welches aus Samsung E4-Leuchtstoffen bestehen soll. Außerdem bestätigten Lu Weibing und Wang Teng von Redmi, dass das K40-Display das wohl derzeit teuerste Panel der Branche sein könnte.

Weitere Spezifikationen sind der neue 6-nm MediaTek Dimensity 1200-SoC, die Mali G77-GPU ist mit an Bord und der Prozessor unterstützt auch LPDDR5-RAM und UFS 3.1-Speicher.

Quelle(n):
Weibo

Mehr Artikel dazu:

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.