Twitter: Elon Musk kündigt 4000-Zeichen-Limit an

Twitter Logo

Seit heute gibt es die neue Twitter Blue-Mitgliedschaft. Damit kann man sich bei dem sozialen Netzwerk verifizieren lassen und erhält Zugang zu besonderen Funktionen wie dem Bearbeiten von Tweets.

Die Möglichkeit, Tweets zu bearbeiten, 1080p-Videos hochzuladen und Zugang zum Spielermodus zu erhalten, sind Funktionen, die nur Abonnenten zur Verfügung stehen. Es scheint jedoch, dass weitere Funktionen für zertifizierte Nutzer kommen werden. Das Unternehmen kündigt an, dass die Reduzierung von Anzeigen und die Priorisierung von Suchanfragen und Antworten bald verfügbar sein werden.

Mehr zu Twitter:

Darüber hinaus erklärte Twitter, dass es das während der letzten Blue-Kampagne getestete „offizielle“ Label durch ein goldenes Abzeichen für Unternehmen und ein graues Abzeichen für Regierungskonten ersetzen wird. Twitter dürfte es den Nutzern bald dann auch ermöglichen, Tweets mit 4.000 Zeichen zu versenden, statt wie bisher nur 280.

Quelle(n):
9TO5mac

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert