Xiaomi CIVI 2 kopiert das Apple iPhone 14 Pro

Xiaomi CIVI 2 Pill Dual-Selfie-Cameras
Quelle: Weibo

Xiaomi wird das Xiaomi CIVI 2 am 27. September in China auf den Markt bringen. Nun gibt es einen ersten Ausblick auf das Telefon, das eindeutig beim gerade erst vorgestellten iPhone 14 Pro von Apple kopiert.

Mehr zu Xiaomi:

Xiaomi hat das Design der Rückseite des Handys bereits schon gezeigt, war nicht so spannend. Heute zeigt man die Vorderseite, und diese ist dann deutlich interessanter. Gerade auch, weil Xiaomi hier beim Design der Notch doch deutliche Anleihen bei Apple nimmt.

Das Xiaomi CIVI 2 wird eine pillenförmige Aussparung für zwei Frontkameras haben. Diese Pille wird sich oben in der Mitte befinden, genau wie beim iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max. Pillenförmige Punch Holes sind nichts Neues bei Android-Smartphones, jedoch nicht an der dortigen Stelle.

Xiaomi CIVI 2 Pill Dual-Selfie-Cameras
Quelle: Weibo

Bei anderen Handys befanden sich die Pillen entweder an der linken oder rechten oberen Seite. Außerdem sagt Xiaomi, dass die Aussparung zwei 32 MP Kameras beherbergen wird. Der primäre Sensor wird eine ALD Anti-Glare-Beschichtung, eine f/2.0 Blende und Autofokus-Unterstützung haben. Der sekundäre Sensor wird mit einer Ultraweitwinkel-Linse ausgestattet sein. Auf der Rückseite wird eine 50 MP Kamera mit dem Sony IMX766-Sensor verbaut sein.

Wie bereits in früheren Teasern erwähnt, wird das Handy 7,23 mm dick sein und 171,8 g wiegen. Berichten zufolge wird es von einem Qualcomm Snapdragon 7 Gen 1 angetrieben werden. Anders als das ursprüngliche Xiaomi CIVI wird das kommende Xiaomi CIVI 2 wahrscheinlich außerhalb Chinas auf den Markt kommen.

Quelle(n):
Gizmochina

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.